Eröffnung im Schloss: 2. September 2016, 19.00 Uhr

Veranstaltungen

 

Bergedorfer Schloss

im Innenhof des Schlosses: 10. September 2016 - 20.00 Uhr

Vita Bella Swinging Big Band Jazz

mit der Hendrik Schwolow Big Band - Eintritt 15 € im Vorverkauf, 17 € an der Abendkasse

 

Bergedorfer Schloss

im Innenhof des Schlosses: 16. September 2016 - 20.00 Uhr - Eintritt 10 €

Nie wi(e)der Nachbarn - Saxophon Quartett von Jazz bis Klassik

Thomas Österheld      Sopran

Marianne Haustein      Alt

Sarah Schüddekopf     Tenor

Frank Dähne              Bariton

Künstlerhaus Südbahnhof

Samstag 3. September 2016 - 17.00 Uhr

GIPSOHR EXPERIENCE

Samstag 10. September 2016 - 17.00 Uhr

THE COOL: Eckhardt Marheinecke & Lars Paukstadt (Barage)

Samstag 17. September 2016 - 17.00 Uhr

MATO GROSSO: Axel und Kurt (Samba/Bossanova)

LOLA - Kulturzentrum

17. September 2016: 16.00 Uhr in der LOLA-Galerie

Anne Bille - Improvisationstheater ist eine Kunst - Eintritt kostenlos

Anne Bille bei der Kunstschau Bergedorf

Gespielte Kunstwerke entstehen und vergehen schneller als Yoko Onos berühmter grüner Apfel. Jede Szene ist gleichermaßen Vernissage und Finissage. Die Improgruppe Anne Bille präsentiert im Rahmen der Kunstschau Bergedorf nie zuvor gezeigte Bildinterpretationen und naive Körperinstallationen oder etwas ganz anderes. Denn die Improvisateure sind von den Vorgaben des Publikums abhängig, gestalten das, was die Betrachter wünschen. Ein offener künstlerischer Prozess - situationsbezogen, handlungsbetont und vergänglich.

Haus im Park der Körberstiftung -  Geschlossen am 4./5. und 10./11. und 17. September 2016

Finissage: 18. September 2016 - 11.00 Uhr - Brunch und Kunst

Ein Buffet voller Überraschungen - 12,50 €

Es spielt: Jazz Band Boris Rogawski

 

Atelier und Ausstellungsräume Dagmar Nettelmann Schuldt

 

Ateliers im Alten Schulhaus - Allermöher Deich 445, 21037 Hamburg

 

Am 10. und 11. September 2016 ist das Atelier und das Alte Schulhaus von 11 - 18.00 Uhr geöffnet. Außerdem nach Absprache unter E-Mail: dagmar@tritonia2.de - mobil: 01739632542

15. September 2016: 19.30 Uhr - Eintritt kostenlos

Zeit und Vergänglichkeit- ein Werkstattgespräch

mit Holm Lilie, Glaskünstler aus Geesthacht und Dagmar Nettelmann Schuldt - Bildende Künstlerin im Alten Schulhaus

Glas, durchsichtiges Material, Fenster und Lichtfang und Gemälde, deren überlagerte Strukturen in transparenter Malweise Blicke in die Tiefe zulassen und wie ein Fluss wirken: Beide Künstler, Holm Lilie und Dagmar Nettelmann Schuldt beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit dem Thema Zeit und Vergänglichkeit. Im Werkstattgespräch stellen sie einige ihrer Arbeiten vor und laden zum Gespräch ein.

Sammlung de Weryha - Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg

Öffnungszeiten: Di - So von 11 - 17.00 Uhr (außer Freitag 2. September)

Der Künstler steht den Besuchern während der Öffnungszeiten für Gespräche zur Kunst zur Verfügung. Wegbeschreibung: ÖPNV: Ab S-Bahnhof Bergedorf (Ausgang Lohbrügge) mit Buslinie 12 (Ri. Billstedt) bis Reinbeker Redder (Höhe Rudorweg). PKW: Auf der Wiese zum Kleingartenverein und vor dem Atelier stehen Parkplätze zur Verfügung. www.de-weryha-art.de